Landkreis Northeim

Gefahrenstellen und Unfälle im Landkreis Northeim (Niedersachsen)

Im Bundesland Niedersachsen liegt der Landkreis Northeim, er ist dem Regierungsbezirk Braunschweig zugeordnet. Dort wohnen ca. 133.000 Einwohner, auf die ungefähr 86.650 Pkw, 9.230 Motorräder, 5.150 Lkw und 190 Busse angemeldet sind.

Zum Landkreis Northeim zählen die Gemeinden Bad Gandersheim, Bodenfelde, Dassel, Einbeck, Hardegsen, Kalefeld, Katlenburg-Lindau, Moringen, Northeim, Nörten-Hardenberg, Uslar und Wahlsburg.

Der Landkreis Northeim ist im Süden des Bundeslandes beheimatet. Im Südwesten ist er direkt angrenzend an die benachbarten Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Hessen, streckenweise fungiert dort die Weser als Abgrenzung. Außerdem fließt die Leine durch den Kreis. Das als Brauereistandort bekannte Einbeck ist die einwohnerstärkste Gemeinde, danach folgt die namensgebende Stadt Northeim, in der sich die Kreisverwaltung befindet.

Die A7 (Flensburg – Füssen), die längste deutsche Autobahn, durchläuft den Landkreis von Norden nach Süden bzw. umgekehrt.

Zwei Fernradwege, der Weserradweg und der Leine-Heide-Radweg, sollen durch den Landkreis mit der Weser-LeinE-Route, ausgerüstet mit spezieller Infrastruktur für die beliebten eBikes, verbunden werden.

Der Flugplatz Northeim liegt im Osten der Kreisstadt direkt an der Rhume (Nebenfluss der Leine) und ist Standort von mehreren Flugschulen. Der nächste große Flughafen ist Hannover Airport in der Landeshauptstadt.

Der Landkreis gehört zum Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN). Schwerpunkt der Bahnhöfe ist im Regionalverkehr, am Bahnhof Northeim und Bahnhof Kreiensen in Einbeck halten auch einige wenige überregionale Züge.

Verkehr, Infrastruktur, Unfälle und Unfallursachen

Tag für Tag fahren rund 13.940 Leute zur Arbeit in den Landkreis Northeim, auf der anderen Seite verlassen etwa 19.350 Arbeitnehmer den Landkreis Northeim um an anderer Stelle zu arbeiten. In der Gegend um den Landkreis Northeim sind diverse Gefahrenstellen, es ereignen sich regelmäßig Verkehrsunfälle. Im Jahr 2018 gab es auf den ca. 1.097,2 Kilometern Straße in Landkreis Northeim (davon 32 km Autobahn, 184 km Bundesstraße, 173 km Landstraße, 419 km Kreisstraße und 289,7 Kilometern Gemeindestraße) insgesamt 6 Verkehrstote und 474 Verletzte zu beklagen. Pro 1000 Einwohner sind dies 3,56 Verletzte. In der bundesweiten Statistik der Unfälle im Verkehr befindet sich Landkreis Northeim mit diesem Wert im Mittel, der Durchschnitt liegt bei 3,71. Wenn es zu einem Unfall mit Personenschaden kam, betraf dies hauptsächlich: Fußgänger (4%), Radfahrer (9%), Motorrad/Mofa (10%), Pkw (71%), Lkw (6%), Bus (0%).

Gefahrenstellen in der Region Landkreis Northeim

Die Bürger im Landkreis Northeim in Niedersachsen haben zurzeit etwa 4 Gefahrenstellen angezeigt. Für sonstige Verkerhrsteilnehmer und Fußgänger ist es demnach hier besonders gefahrvoll. Besondere Gefahr im Straßenverkehr ist hauptsächlich bedingt durch Fehlverhalten der Fahrer. Besonders viele Meldungen bzw. Kommentare zu Gefahrenstellen im Landkreis Northeim, aktuell 1, finden sich in der Nähe von A7 (37154 Northeim), Unnamed Road (37181 Hardegsen) und Bleekstraße 8 (37194 Bodenfelde). Bitte fahren Sie an allen Gefahrenstellen im Landkreis Northeim besonders umsichtig, hier kann es unter Umständen zu Unfällen kommen.

Weiterführende Links

Polizei Northeim
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Hessische / Niedersächsische Allgemeine (HNA)
Northeim News
NDR1
Radio Leinewelle
NDR Hallo Niedersachsen

Twitter Feed Polizei