Landkreis Karlsruhe

Gefahrenstellen und Unfälle im Landkreis Karlsruhe (Baden-Württemberg)

Der Regierungsbezirk Karlsruhe liegt im Bundesland Baden-Württemberg, dort findet sich der Landkreis Karlsruhe. Dort wohnen ca. 442.700 Einwohner, auf die ungefähr 276.060 Pkw, 27.970 Motorräder, 16.190 Lkw und 190 Busse angemeldet sind.

Zum Landkreis Karlsruhe zählen die Gemeinden Bad Schönborn, Bretten, Bruchsal, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Ettlingen, Forst, Gondelsheim, Graben-Neudorf, Hambrücken, Karlsbad, Karlsdorf-Neuthard, Kraichtal, Kronau, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Malsch, Marxzell, Oberderdingen, Oberhausen-Rheinhausen, Pfinztal, Philippsburg, Rheinstetten, Stutensee, Sulzfeld, Ubstadt-Weiher, Waghäusel, Waldbronn, Walzbachtal, Weingarten (Baden), ... alle anzeigenZaisenhausen und Östringen. weniger anzeigen

Der Landkreis Karlsruhe grenzt an den Norden, Osten und Süden der Stadt Karlsruhe.  Im Westen/Nordwesten begrenzt der Fluss Rhein teilweise das Kreisgebiet und ist gleichzeitig die Grenze zum Bundesland Rheinland-Pfalz. Der Südosten des Landkreises liegt im Norden des Schwarzwald. Die Kreisverwaltung hat ihren Sitz im Landratsamt in Karlsruhe, wenige 100 Meter nördlich des dortigen Hauptbahnhof. Die einwohnerstärkste Stadt im Landkreis ist Bruchsal.

Über das Gebiet des Landkreis Karlsruhe verläuft von Norden nach Süden bzw. umgekehrt die Autobahn A5, die Autobahn A8 durchstreift den östlichen Bereich.

Der nächstgelegene Flughafen ist der Baden-Airpark (Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden) in Rheinmünster, der ca. 20 km von der südlichen Kreisgrenze entfernt liegt. Die nächsten Flughäfen mit einem größeren Verbindungsangebot sind im Norden der Flughafen Frankfurt oder östlich gelegen der Flughafen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Das südliche Kreisgebiet liegt unweit der Grenze zu Frankreich, bis zum Flughafen Aeroport Strasbourg sind es von dort weniger als 80 km.

Abgesehen vom Bahnhof in Bruchsal, der über wenige überregionale Verbindungen (ICE / IC) verfügt haben die Bahnhöfe im Landkreis eher regionale Aufgaben. Der nächste große überregionale Bahnhof ist Karlsruhe Hauptbahnhof bzw. aus dem Norden des Landkreises können es auch die Bahnhöfe in Mannheim oder Heidelberg sein.

Zu den beliebten Ausflugszielen für Touristen gehören u.a. die Frauenalb Klosterruine in Marxzell-Frauenalb, das Barockschloss Schloss Bruchsal mit städtischem Museum, Deutschem Musikautomaten-Museum und Schlossgarten in Bruchsal, Pfinztal mit seinen historischen Gebäuden, das Albtal im Nordschwarzwald und das Schloss mit Museum in Ettlingen.

Wichtige Arbeitgeber in der Region sind der Antriebstechnikhersteller (u.a für die Automobilindustrie) SEW-Eurodrive in Bruchsal, der Land- Forst und Baumaschinen-Hersteller John Deere in Bruchsal, der Verpackungsspezialist Anton Debatin in Bruchsal, die Deutschlandniederlassung des Papier- und Verpackungsgroßhändlers Papyrus in Ettlingen, der Spezialist für Berufsbekleidung Bardusch in Ettlingen.

Verkehr, Infrastruktur, Unfälle und Unfallursachen

Täglich pendeln etwa 62.010 Bürger in den Landkreis Karlsruhe, ca. 92.160 Menschen verlassen den Landkreis Karlsruhe jeden Tag für die Arbeit. In und um den Landkreis Karlsruhe sind diverse Gefahrenstellen verzeichnet, es kann immer wieder zu kritischen Situationen im Verkehr kommen. Im Jahr 2018 wurden auf den ca. 2.499,6 Kilometern Straße im Landkreis Karlsruhe (davon 38 km Autobahn, 158 km Bundesstraße, 314 km Landstraße, 276 km Kreisstraße und 1.713,7 Kilometern Gemeindestraße) insgesamt 25 Verkehrstote und 1418 Verletzte registriert. Das sind 3,2 Verletzte pro 1000 Einwohner. In der bundesweiten Statistik der Verkehrsunfälle mit einem Durchschnittswert von 3,71 liegt Landkreis Karlsruhe mit diesem Wert unter dem Mittelwert. Wenn es zu einem Unfall kam, bei denen ein Personenschaden entstand, waren primär Fußgänger (4%), Radfahrer (14%), Motorrad/Mofa (8%), Pkw (66%), Lkw (8%) bzw. Bus (0%) involviert.

Gefahrenstellen in der Region Landkreis Karlsruhe

Etwa 11 gefährliche Stellen wurden bislang aus Landkreis Karlsruhe in Baden-Württemberg übermittelt. Für Radfahrer und Fußgänger ist es demnach hier besonders gefahrvoll. Fehlverhalten der Fahrer ist Hauptgrund für die gefährlichen Situationen. Die meisten Meldungen / Kommentare zu Gefahrenstellen im Landkreis Karlsruhe, aktuell 4, gibt es in der Nähe von Kleistweg (75045 Walzbachtal), (76646 Bruchsal) und Werner-von-Siemens-Straße (76646 Bruchsal). Bitte passen Sie Sie an allen Gefahrenstellen im Landkreis Karlsruhe besonders auf, hier sind möglicherweise Unfällen zu befürchten.

Weiterführende Links

Polizei Karlsruhe
Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg
Badische Neueste Nachrichten - Landkreis Karlsruhe
Der Kurier
Radio - die neue Welle
Radio SWR3
SWR Karlsruhe

Twitter Feed Polizei