Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Gefahrenstellen und Unfälle im Landkreis Oberspreewald-Lausitz (Brandenburg)

Im Bundesland Brandenburg liegt der Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Auf 111.100 Einwohner kommen hier etwa 65.550 Pkw, 5.430 Motorräder, 6.180 Lkw und 40 Busse.

Zum Landkreis Oberspreewald-Lausitz zählen die Gemeinden Altdöbern, Bronkow, Calau, Frauendorf, Großkmehlen, Großräschen, Grünewald, Guteborn, Hermsdorf, Hohenbocka, Kroppen, Lauchhammer, Lindenau, Luckaitztal, Lübbenau/Spreewald, Neu-Seeland, Neupetershain, Ortrand, Ruhland, Schipkau, Schwarzbach, Schwarzheide, Senftenberg, Tettau und Vetschau/Spreewald.

Direkt an des benachbarte Bundesland Sachsen reicht im Süden der Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Die Schwarze Elster, ein Nebenfluss der Elbe, fließt durch das Kreisgebiet. Im äußersten Südwesten befindet sich mit dem Kutschenberg eine der höchsten Erhebungen des Bundeslandes, außerdem Austragungsort von Autocross-Rennen. Standort der Kreisverwaltung ist die bevölkerungsstärkste Stadt Senftenberg.

Im Norden des Landkreises treffen sich am Autobahndreieck Spreewald die beiden Autobahnen A13 (Schönefelder Kreuz – Dreieck Dresden-Nord) und A15 (Dreieck Spreewald – Grenzübergang Forst / Olszyna, in Polen läuft die Autobahn als A18 weiter).

Mit dem Flugplatz Bronkow in Luckaitztal und dem Flugplatz Schwarzheide/Schipkau in Schwarzheide befinden sich zwei kleinere Flugplätze im Kreisgebiet. Am früheren Militärflugplatz Bronkow starten und landen kleinere Motorflugzeuge (Gewicht bis 5,7 Tonnen), Hubschrauber, Ultraleicht, Motorsegler und Segelflugzeuge. Der Flugplatz Schwarzheide/Schipkau wird vorwiegend von den beiden örtlichen Clubs zum Segelflug genutzt. Der nächste Flughafen mit Linienverbindungen ist aus dem Norden der Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) in Schönefeld (Landkreis Dahme-Spreewald) oder aus dem Süden der Flughafen Dresden. Eine größere Auswahl besteht am BER.

Abgesehen vom Bahnhof Lübbenau (Spreewald), wo der Intercity Norddeich Mole bzw. Emden – Cottbus Station macht, halten im Kreisgebiet lediglich Züge des Regionalverkehrs. Vom Bahnhof in der Kreisstadt Senftenberg fahren verschiedene Regionalzuglinien nach Cottbus, Dresden oder in den Berliner Raum.

Verkehr, Infrastruktur, Unfälle und Unfallursachen

Täglich pendeln etwa 15.320 Bürger in den Landkreis Oberspreewald-Lausitz, ca. 16.400 Menschen verlassen den Landkreis Oberspreewald-Lausitz jeden Tag für die Arbeit. Im Landkreis Oberspreewald-Lausitz liegen viele gefährliche Stellen und es passieren regelmäßig Verkehrs-Unfälle. In Summe 6 Verkehrstote und 321 Verletzte wurden im Landkreis Oberspreewald-Lausitz in 2018 auf den rund 1.159,1 Kilometern Straße (davon 84 km Autobahn, 76 km Bundesstraße, 270 km Landstraße, 218 km Kreisstraße und 511,1 Kilometern Gemeindestraße) gezählt. Bezogen auf 1000 Einwohnern ergibt das 2,89 Verletzte. In der bundesweiten Statistik der Verkehrsunfälle mit einem Durchschnittswert von 3,71 liegt Landkreis Oberspreewald-Lausitz mit diesem Wert unterhalb des Durchschnitts. Wenn Unfällen mit Personenschaden auftraten waren dabei in der Mehrzahl beteiligt: Fußgänger (5%), Radfahrer (25%), Motorrad/Mofa (3%), Pkw (57%), Lkw (8%), Bus (0%).

Gefahrenstellen in der Region Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Aktuell wird im Landkreis Oberspreewald-Lausitz in Brandenburg von ca. 3 gefährlichen Stellen auf den Straßen berichtet. Das Haupt-Risiko tritt hier in der Regel für Radfahrer und Fußgänger auf. Besondere Gefahr im Straßenverkehr ist hauptsächlich bedingt durch Fehlverhalten der Fahrer. Mit derzeit 4 Meldungen liegen die am meisten diskutierten Gefahrenstellen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz nahe Dresdener Straße 7 (01945 Ruhland), Dresdener Straße (01945 Ruhland) und E55 (03222 Lübbenau/Spreewald). Achtung, fahren Sie rund um alle Gefahrenstellen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz besonders umsichtig, hier kann es möglicherweise zu Verkehrsunfällen kommen.

Weiterführende Links

Polizei Senftenberg (Polizeiinspektion Oberspreewald-Lausitz)
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Märkische Allgemeine
Lausitzer Rundschau
Radio Lausitz
rbb Antenne Brandenburg
rbb Fernsehen Brandenburg aktuell

Twitter Feed Polizei